Dr. Markus Knöringer leitet das 2017 von ihm als Vorstandsmitglied ins Leben gerufene Komitee Wirbelsäule der GOTS (Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie im Sport) und kann dabei auf internationale Expertise zurückgreifen. Die GOTS ist eine internationale Gesellschaft mit den Ländern Deutschland, Österreich und die Schweiz. Das wissenschaftliche Komitee hat eine Satzung. Kernthema ist hier die Bündelung und die zur Verfügungsteilung von Wissen zum Thema: Wirbelsäule und Sport. Ganz im Sinne der Prävention sollen Wirbelsäulenbeschwerden und -Schäden bereits im Vorfeld vermieden werden. Eine entsprechende wegweisende Originalarbeit ist in Vorbereitung zur Publikation.

{mehr}