Auf dem deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie 2019 (DKOU) in Berlin hielt Dr. Markus Knöringer auf dem sehr gut besuchtem Symposium der GOTS einen Vortrag zur sportmedizinischen Untersuchung der Wirbelsäule. {mehr}

Eine physiologische Körpereinstellung ist die Voraussetzung für eine langfristige, Sportausübung ohne Beschwerden.Die Therapie kann in einer Änderung des Trainingsplans bestehen, oder auch in Form einer Technikberatung zur speziellen Ausübung der Sportdisziplin erfolgen. Dabei können diverse Trainingsparameter miteinbezogen werden, darunter Technik, Material, Trainingsuntergrund, Umfang, Intensität, etc. Sollten schlimmere Beschwerden bestehen, so wird mit bildgebenden Diagnostika der Verschleißzustand der Wirbelsäule abgeklärt. Daran kann eine ausführliche Beratung über den Umgang mit etwaigen Schwachstellen anschließen.
Information zum Thema Sportmedizinischen Untersuchung der Wirbelsäule